Kategorie der abstrakten: Chemie


Marcus.Meisel@blackbox.at


ABWASSERARTEN UND DEREN BESCHAFFENHEIT


Als Abwässer werden im weiten Sinne sämtliche Wasser bezeichnet, die aus überbauten Gebieten abgeleitet werden müssen. Haushalt, Gewerbe und Industrie, Kühlwasser, Regenwasser, Schneeschmelz- Sickerwasser, gleichgültig ob sie verschmutzt oder unverschmutzt sind.

Abwässer im engeren Sinne sind solche, die wegen ihrer Beschaffenheit, ihrer Menge oder wegen ihres Anfallortes gesammelt, abgeleitet und behandelt werden müssen, damit sie den Anforderungen für die Einleitung in ein Gewässer entsprechen.


Abwasserreinigungsanlage (ARA): zufließendes Wasser heißt Rohabwasser.

Man unterscheidet zum Beispiel:


  • Schmutzwasser: Durch Gebrauch verunreinigtes Wasser

  • Regenwasser: Abfließender Regen

  • Fremdwasser: In die Kanalisation eindringendes Grund- oder Regenwasser oder

einem Schmutzwasserkanal zufließendes Oberflächenwasser

  • Mischwasser: gemeinsam mit Schmutzwasser abgeleitetes Regen- oder

Fremdwasser

  • Kühlwasser: Wenig verschmutztes aber durch Gebrauch erwärmtes Wasser aus

Kühlprozessen


Schmutzwasser kann noch weiter unterteilt werden zB:


  • Häusliches Schmutzwasser: TABELLE

  • Gewerbliches Schmutzwasser:

  • Kommunales Schmutzwasser: Enthält häusliches und gewerbliches Schmutzwasser

TABELLE (=stätisches Abwasser=Mischabwasser)

  • Industrielles Schmutzwasser:



Яндекс.Метрика