Kategorie der abstrakten: Deutsch


Geschichte


Ägyptische Geschichte vom Altertum bis 1952



3200 – 343 v.Chr.

Die dynastische Zeit ist die Zeit der 31 Dynastien seit der Staatsgründung bis zur Eroberung durch Alexander dem Großen


2900-2620 v.Chr.

Frühzeit: Entwicklung von Schrift und Beamtentum


2620-2100 v.Chr.

Altes Reich: Pyramiden der Könige Cheops


2040-1650 v.Chr.

Mittleres Reich: Hauptstadt wird Memphis


1551-1070 v.Chr.

Neues Reich: König Thutmosis I weitet das Einflußgebiet vom Euphrat im Norden zum 3. Nilkatarakt im Süden Echnaton bringt größten Wohlstand


715-332 v.Chr.

Spätzeit: Assyrer vertreiben die Äthiopier

332 – 30 v. Chr.

Die Griechische Zeit beginnt mit der Eroberung Ägyptens durch Alexander den Großen (332 v. Chr.)

30 v. Chr. – 638 n. Chr.

Die Römische und Byzantinische Herrschaft wird mit der Schlacht bei Actium (31 v. Chr.) , in der Octavian Alexandria eroberte eingeleitet

642 – 1517

Die Zeit des Kalifat und der Mameluckenherrschaft

1260 stoppen die Mamelucken den Vorstoß der Mongolen

1517 – 1882

Nach der Invasion osmanischer Truppen wird Ägypten Türkische Provinz

1869

Eröffnung des Suezkanals

1882 – 1952

Während des Britischen Kolonialismus wurde Ägypten Britisches Protektorat und strebte nach dem 1. Weltkrieg nach Unabhängigkeit

28.2.1922

England entläßt Ägypten als parlamentarische Monarchie in die Unabhängigkeit, sichert sich aber militärische Reservatrechte


Das unabhängige Ägypten nach 1952


1956

Nach dem Abzug der britischen Truppen aus der Kanalzone führt die Verstaatlichung der Suezkanalgesellschaft zur Suezkrise

1958- 1961

Ägypten und Syrien bilden die Vereinigte Arabische Republik (VAR) unter Nasser als Staatspräsident

1971

Am 11.9. wird die( noch heute geltende) Verfassung verkündet

1973

Ein Waffenstillstandsabkommen zwischen Israel und Ägypten beendet den 4. Israelisch-Arabischen Krieg

1979

Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag, der zur wirtschaftlichen und diplomatischen Isolierung Ägyptens innerhalb der arabischen Staaten führt

1981

Präsident Sadat wird ermordet, sein Nachfolger wird Mubarak.

1991

Ägypten steht im Golfkrieg auf Kuwaits Seite

1994

Terror islamischer Extremisten, das Parlament verlängert die seit der Ermordung Sadats bestehenden Notstandsgesetze



1997

Am 17.November sterben 58 Touristen bei einem Massaker in Luxor


(Q2 ; Q4 ; Q7)



















Quellenangaben

Q1 Africa Online (http://www.africaonline.com/AfricaOnline/countries/egypt.html)

Q2 dtv MERIAN Reiseführer (3. Auflage Juni 1990)

Q3 Lonely Planet – Destination Egyypt (http://www.lonelyplanet.com/dest/af.egy.htm)

Q4 Encarta 98



Яндекс.Метрика