Kategorie der abstrakten: Philosophie


Mill unterscheidet auch verschiedene „Arten“ von Freude: von zwei Freuden ist diejenige die wünschenswerte, die von allen oder nahezu allen, die beide erfahren haben, ungeachtet des Gefühls, eine von beiden aus moralischen Gründen vorziehen zu müssen, entschieden bevorzugt wird.


Es ist besser ein unzufriedener Mensch zu sein als ein zufriedengestelltes Schwein; besser ein unzufriedener Sokrates als ein zufriedener Narr. Und wenn der Narr oder das Schwein anderer Ansicht sind, dann deshalb, weil sie nur die eine Seite der Angelegenheit kennen. Die andere Partei hingegen kenn beide Seiten“.


Der einzige Beweis dafür, dass ein Gegenstand sichtbar ist, ist, dass man ihn tatsächlich sieht. Der einzige Beweis dafür, dass ein Ton hörbar ist, ist, dass man ihn hört. Ebenso wie der einzige Beweis dafür, dass etwas wünschenswert ist, der ist, dass die Menschen es tatsächlich wünschen.


Mill sagt, dass das Glück ein Gut ist und das allgemeine Glück ein Gut für die Gesamtheit der Menschen ist. Damit ist das Glück einer der Zustände des Handelns und daher eines der Kriterien der Moral.


+: Knappe Einleitung, informative Kurzbiografien.

-: Allgemeinere Ausführungen (Wirkung des Utilitarismus in späterer Zeit z.B.) sollten mehr Platz einnehmen. Kein Literaturverzeichnis.



Яндекс.Метрика