Kategorie der abstrakten: Musik


ANDREW LLYOD WEBBER


Andrew Lloyd Webber ist der wichtigste Komponist des modernen Musiktheaters und seit mehr als 30 Jahren die dominierende Persönlichkeit auf diesem Gebiet. Jesus Christ Superstar, Evita, Cats, Phantom der Oper,.. - diese Musicals haben Musikgeschichte geschrieben und alle Kassenrekorde gebrochen.


Andrew Lloyd Webber wurde am 22.März 1948 in South Kensington, einem Stadtteil von London, geboren. Er ist der älteste der beiden Söhne von William („Bill“) Southcombe Lloyd Webber und dessen Ehefrau Jean Hermione Johnstone.



1) Kindheit und Familie



1.1 Der 2. Nachname

Der 2. Nachname der Familie stammt aus der Studienzeit von Andrews Vater Bill. Da sich Bill von einem Studienkollegen, der den gleichen Namen hatte, unterscheiden wollte, benutze er seinen 3. Vornamen „Lloyd“ als 2. Nachnamen. Dieser Name gefiel ihm so gut, dass er seine Söhne auf den Familiennamen „Lloyd Webber“ taufen ließ.



1.2 Familiäre Hintergründe

Das musikalische Talent liegt in der Familie und reicht weit zurück, denn bereits der Urgroßvater spielte Geige und der Großvater war Sänger und trat in mehreren Kirchenchören auf.

Auch sein Vater, der mit den Klängen der Kirchenmusik aufwuchs, war ein hochbegabter Junge, der schon mit 10 Jahren Orgelkonzerte gab. Bills sehnlichster Wunsch war es, Komponist zu werden, doch er hat es nie geschafft, obwohl er eine lange und ruhmreiche musikalische Karriere hatte.

Nach dem 2.Weltkrieg gab Bill das Komponieren auf und konzentrierte sich aufs Geldverdienen.

Mit der Zeit wurde er wegen seines Misserfolges so verbittet, dass er sogar seinen beiden Söhnen ausdrücklich davon abriet eine Musikerlaufbahn einzuschlagen. Er betonte immer wieder, wie fürchterlich dieser Beruf sei und wie schwer es sich mit ihm leben lasse.( „ Wählt diesen Beruf nur, wenn alles andere fehlgeschlagen ist“, sagte er dann, „und ich bitte euch, folgt bloß nicht dem Weg, den euch euer Talent vorzuschreiben scheint.“)

Bill wurde schließlich Professor für Musiktheorie und Komposition am Royal College of Music und Andrews Mutter war eine anerkannte und allseits beliebte Musiklehrerin.

So wuchs Andrew in einem von Musik erfüllten Haus auf und war immer von Musik umgebeben.






1.3 Andrew als Kind



Яндекс.Метрика