Kategorie der abstrakten: Chemie


  1. Wirkungsweise der Sonnenschutzmittel


Sonnenschutzmittel wirken wie ein Schutzschild gegen UV-Strahlung. Hier wird zwischen physikalischem und chemischem Lichtschutz unterschieden.

Beim physikalischen Lichtschutz beruht die Wirkung auf Reflexion und Streuung der Strahlen an der Oberfläche von Pulverpartikeln.

Der chemische Lichtschutz beruht auf der Absorption der Strahlung durch bestimmte Substanzen.


  1. Der chemische Lichtschutz


Struktur der Filtersubstanzen


Für den chemischen Lichtschutz eignen sich Substanzen, die aufgrund ihrer molekularen Struktur Strahlungsenergie aufnehmen können, wie es z.B. bei Benzolringen und Substituenten mit konjugierten Doppelbindungen der Fall ist.

Man bezeichnet sie als Filtersubstanzen. Sie sind der wesentliche Bestandteil des Sonnenschutzmittels.

Bedingend für die Absorption von UV-Strahlung ist der Benzolring, die Größe (und Bandbreite) der Absorption bestimmen seine Substituenten.

Substanzen, deren Derivate häufig als Lichtfilter eingesetzt werden, sind
















Яндекс.Метрика