Kategorie "Geschichte"


Kategorie der abstrakten: Essays über Geschichte
Pol Pot thumb image Schweizer Schulhilfen, www.welcome.to/schulhilfen e-Mail: schulhilfen@geocities.com Pol Pot Pol Pots Horror blieb ungesühnt Sie nannten ihn den "Schattenmann" und den "Herrn der Finsternis", den "Peiniger Kambodschas" oder einfach "Bruder Nummer Eins". Er schrieb eines der schrecklichsten Kapitel im Geschichtsbuch dieses Jahrhunderts. Pol Pot - sechs Buchstaben, die auch Jahrzehnte nach der Herrschaft des völkermordenden Regimes seiner Roten Khmer nur nacktes Grauen wecken. Die Horrortaten blieben ungesühnt, und der Täter ohne Reue. "Millionen waren es nicht", sagte er, zur Zahl seiner Opfer befragt. Doch nach übereinstimmender Ansicht von Historikern haben etwa eine Million, vielleicht zwei Millionen Menschen in den vier Jahren seiner Terrorherrschaft ihr Leben gelassen: Erschlagen mit Hacken und Spaten, hingerichtet als "bürgerliche Intellektuelle", nur weil sie ein

Kategorie der abstrakten: Essays über Geschichte
Poe, Edgar Allan (1809 - 1849) thumb image BIOGRAPHIE Edgar Allan Poe was born in Boston on January 19, 1809. His mother, Elizabeth Arnold Poe, was an actress. His father, David Poe, Jr., had pursued a less successful career on the stage punctuated by alcoholic binges. Poe's father apparently abandoned his family around the time of Edgar's second birthday. We do know that his mother took Edgar, his brother William, and sister Rosalie with her to Richmond, Virginia sometime in 1811, and that she died there in December of that same year. Edgar was separated from his siblings and placed in the care of a childless couple, John and Frances Allan. John Allan was an English/Scottish merchant who kept a tight hold on the family's purse strings but who also recognised the value of education. In 1815, he took his wife and "stepson" (Edgar was never legally adopted by the Allans) to England on an extended business trip. In England, E

Kategorie der abstrakten: Essays über Geschichte
Poe, Edgar Allan (1809 - 1849) thumb image The biography of Edgar Allan Poe Edgar's childhood John Allan, originally from Scotland, started a business in Richmond, Virginia, together with his partner Charles Ellis, they called it; The House of Ellis and Allan. They traded with tobacco and other goods and made a great deal of money. John Allan and his wife Frances also known as "Fanny" were frequent theater goers, and Frances joined the charitable women of Richmond who helped Eliza Poe's sickroom. Eliza's daughter Rosalie was taken in by a Richmond family called MacKenzie. Fanny was interested in the middle son, Edgar. John opposed her, but after he had sent a letter to David Poe Jr's relatives who had taken the oldest son William Henry Leonard and couldn't afford another one, he gave in to Fanny's wishes. They did not formally adopt him though. The Allans lived quite close to the MacKenzies and Edgar probably had the op

Kategorie der abstrakten: Essays über Geschichte
Poe, Edgar Allan thumb image Vorwort „Skurriles und Übersinnliches bei Edgar Allan Poe“ ist eine weitläufige Themenstellung, die sowohl eine genaue Textkenntnis der beiden Novellen „Der Untergang des Hauses Usher“ und „Die Maske des Roten Todes“, als auch die Kenntnis der Biographie Poes voraussetzt. Zuerst werde ich die Begriffe „skurril“ und „übersinnlich“ klären, um auf das Thema letztendlich eingehen zu können. Auch werde ich eine Kurzbiographie von Edgar Allan Poe anfertigen, da seine Geschichten teilweise direkte Bezüge auf seine Biographie aufweisen. Des weiteren spielt der Tod eine bedeutende Rolle in seinen Kurzgeschichten, als auch in seinem Leben. Wie sich hier bereits schon ablesen läßt, hat seine Biographie wirklich eine große Bedeutung für seine Kurzgeschichten. Zwei weitere Unterthemen werden demnach den Tod und seine biographische Schreibweise sein. Über eine seiner b

Kategorie der abstrakten: Essays über Geschichte
Poe, Edgar A. thumb image Sebastian Appler Applepie@gmx.net 19.03.1997 - 01.05.1997 Edgar Allan Poe LEIDER OHNE BILDER !!!! GEHT ABER AUCH OHNE Bei Interesse an Bildern: Applepie@gmx.de Meister der phantastischen Erzählungen von Sebastian F. Appler: Applepie@gmx.de http://www.applepie.de Inhaltsangabe Seite 1. Deckblatt Seite 2. Inhaltsangabe Seite 3. BIOGRAPHIE Poes Familie und Eltern, Geburt 1809 Seite 4. Tod der Mutter, Aufnahme durch Allan 1811 Seite 5. Poes Kindheit und Jugend 1817, nach England 1815 Seite 6. „Manor House Internat“ 1818, Vorschau: „William Wilson“ 1839 Seite 7. Rückkehr nach Amerika 1820, Übersetzungsprobleme Seite 8. 1823 Beziehung mit „Helen“, Tod „Helens“, Streit mit Allan 1824 Seite 9. Beziehung zu „Myra“ 1825; Studium, Schulden, Alkohol 1826 Seite 10. Studiumabbruch, Armee, erste Gedichte 1827; Frances Allans Tod 1829 Seite 11. West Point 1830-31; _„Metzenge
Яндекс.Метрика